Search
Search Menu

Our Global Field in Berlin

Foto: Volker Gehrmann

If we were to divide the global surface of arable land by the number of people on the planet, we would each get 2000m² (half an acre). For more than 3 years we have been growing the Global Field in Berlin. On 2000m² we are planting a representation of the global situation of arable land.

In 2017, our 2000m² field was  part of the International Garden Exhibition (IGA) and the IGA-Campus for young people and children. Plenty of visitors, school classes and gardeners from all over the world came to see our field.

Since 2018 you can find us in the Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow. We would be delighted if you came to visit us!

If you want to know more about the project and our Events on the field, just sign up for our Newsletter! (But only if you speak German)

Rehe, Krähen und andere Schwierigkeiten

Nun arbeite ich schon so viele Jahre in Gartenbau und Landwirtschaft und bin immer wieder aufs Neue überrascht, was alles für Schwierigkeiten auftauchen… Jetzt sind es also die Krähen, die unser ökologisches Saatgut zum Fressen gern haben. Oder der vermeintliche Rehbock, der die Tomaten abfegt. Krähen …

Read more

Die Erdnuss blüht!

Auf unserem Weltacker in Berlin wagen wir in diesem Jahr wieder einige landwirtschaftliche Experimente. Letzte Woche haben wir hier über unsere Fortschritte im heimischen Reisanbau berichtet. Nun zeigen sich erste Blüten an den Erdnusspflanzen. Etwas haben sie zwar unter der nächtlichen Kälte Anfang Juli gelitten, ihrer …

Read more

Das wohl nördlichste Reisfeld der Welt

Auf unserem kleinen Weltacker in Berlin wachsen alle Ackerkulturen dieser Welt im gleichen Verhältnis, wie sie global angebaut werden. Einige Pflanzen, wie zum Beispiel Zuckerrohr oder Maniok, benötigen ganz andere klimatische Bedingungen, als wir sie in Berlin vorfinden. Für sie bauen wir verschiedene Kulturen stellvertretend an. …

Read more

Ferien auf dem Weltacker

Unser 2000m² Weltacker auf dem Gelände der Internationalen Gartenausstellung in Berlin-Marzahn zeigt, wie viel Ackerfläche jedem Menschen rechnerisch zur Verfügung stehen. In den Sommerferien 2016 laden wir Kinder und Jugendliche zu abwechslungsreichen Workshops zu den Themen Landwirtschaft und globales Lernen ein. Seid dabei mit Hacke, Spaten und jeder Menge Spaß! → …

Read more

So übernimmst du eine Ackerpatenschaft

Teilen wir die globale Ackerfläche durch die Weltbevölkerung, erhält jeder Mensch 2000 m². Das ist also der Teil, der uns rechnerisch zusteht. Darauf muss alles wachsen, was uns ernährt und versorgt. In Berlin bestellen wir den kleinen Weltacker und erforschen mit Kindern, Erwachsenen, Neugierigen und Zweifelnden was zu tun …

Read more

Bodenuntersuchung mit SIAs

Endlich Regen! Nicht nur den jungen Pflanzen auf dem Weltacker gefällt das nach der längeren Trockenheit gut. Mit dem Regenwasser versickert nun auch Stickstoff aus dem Boden, den die Pflanzen nicht aufnehmen. Somit kann mit den im April eingebauten Selbst-Integrierenden Akkumulatoren (SIAs) die ausgewaschene Stoffmenge bestimmt …

Read more

2000m² beim Nachhaltigkeitsrat

luise körner

Eine große Ehre: Wir wurden zur Jahreskonferenz des Rates für nachhaltige Entwicklung eingeladen, um dort das 2000m² Projekt vorzustellen. In diesem Jahr befasste sich der Rat mit allumfassenden Nachhaltigkeitsstrategien. „Natürlich ist es oft klarer und zupackender über die Herausforderung der Dekarbonisierung zu reden, oder über eine …

Read more

Wie viele m2 gibt’s zum Mittag?

Wie viele Quadratmeter hattet Ihr heute zum Mittag? Auf dem Flächenbuffet bauen wir in diesem Jahr Gerichte an: Nudeln mit Tomatensoße vs. Currywurst mit Pommes. Die ersten Pflanzen schauen schon aus der Erde. Kommt also mal gucken am nächsten Ackerdonnerstag, 16. Juni von 17 bis 20 Uhr! …

Read more

Bantam Pflanzzeit auf dem Weltacker

Auf dem kleinen Weltacker in Berlin pflanzen wir auch in diesem Jahr wieder Golden Bantam Mais, aus dem wir auch Saatgut gewinnen. Deshalb haben wir das Recht, genau zu erfahren, wer in unserer Nachbarschaft Gentechnikmais anbaut. Unser Mais muss vor gentechnischer Verunreinigung, z.B. durch Pollenflug von Genmaisfeldern, …

Read more