Search
Search Menu
Ben Wissler

Der zweite Tag…

Nach dem wir am Mittwochabend mit unserem Experiment begonnen haben, gab es gestern zum Frühstück Porridge. Porridge ist eine Art Haferbrei den man mit verschiedenen Zutaten zubereiten kann, warm oder kalt. Beides ist lecker. Gestern gab es den Porridge mit getrockneten Pflaumen und Walnüssen. Gesüßt wurde er mit …

Read more

Ben Wissler

Tag 3: Linseneintopf

Nun ja Ostern ist nicht so mein Ding. Generell bin ich kein Freund von Feiertagen und als Wissenschaftler sehe ich die Dinge von Religion und Glauben eh etwas anders. Von daher kein Osterfest für mich. Ein Fest hingegen war aber mein Mittagessen an diesem Freitag. Es …

Read more

Ben Wissler

Der Förster & Der Kaffee

Guten Tag, Ben Wissler hier. Gestern, also am Mittwoch, war eigentlich der Zaunbau angesagt. Leider hat der Förster aus dem Spreewald unsere Holzbestellung für die Zaunpfosten vermasselt und anstatt der bestellten 80 Pfosten nur 20 geliefert. Doof gelaufen, aber für unsere Eckpfosten, die wir dann gestern …

Read more

2000m²

Helft mit beim Zaunbau!

Unser kleiner Weltacker an der Havel bekommt in diesem Jahr einen kleinen Holzzaun. Er soll es den Wildschweinen und frechen Menschen etwas schwieriger machen, nachts von der Ernte zu mopsen. Los geht’s am 18. März ab 11 Uhr. Die Löcher werden vorher schon mit größerem Gerät …

Read more

Ben Wissler

Die gemeine Quecke & Der Bauwagen

Ach herje… Auf was habe ich mich da eingelassen! Eigentlich bin ich ja Wissenschaftler. Ich schreibe gerade an einer Arbeit die sich der Erforschung neuen Wachstumsmethoden für urbanen Gebieten durch Kommunikation bei Pflanzen widmet und jetzt soll ich mich ein Jahr von unseren 2000m² Acker ernähren. Darf …

Read more

2000m²

Queckenalarm in Gatow!

Ein Notruf ist gerade eingegangen von Regina, unserer Bäuerin auf dem Weltacker in Gatow: Gemeine Quecken bedrohen unsere Ernte noch bevor sie überhaupt ausgesät ist!!! Ihre Wurzeln liegen nach dem Umbruch des Winterroggens jetzt offen vor uns und müssen, anders geht das leider gar nicht, nun …

Read more