Search
Search Menu
Ben

Das große Wegschmeißen

08_Food_Waste_OhneRand18 von insgesamt 54,5 Millionen Tonnen Lebensmittel werfen wir Deutschen (“wir in Deutschland” korrigiert mich Carla, voll korrekt) jährlich weg – das ist nicht neu aber noch immer empörend viel. Der WWF hat dies in der Studie “Das Große Wegschmeißen” gerade frisch berechnen lassen. Dort werden 10 Mio Tonnen Abfälle als vermeidbar bezeichnet, 8 Mio seien dagegen “mit aktuellen Technologien” (???) nicht vermeidbar, vor allem bei Obst, Gemüse und Getreide. “Derzeit ist es so, als würden wir Mecklenburg-Vorpommern und das Saarland in einen riesigen Acker umwandeln und die eingefahrene Ernte einfach wegwerfen”, schreibt der WWF. Die Vermeidung dieses großen Wegschmeißens könnte 2,6 Millionen Hektar Ackerland “einsparen” und unseren ökologischen Flächen- und Klima-Fußabdruck massiv verkleinern. Der WWF fordert deshalb von der Bundesregierung einen „Aktionsplan gegen Lebensmittelverschwendung‘‘. Hier findet Ihr die Studie und alle Hintergründe.

fb2 flickr2 twitter51

%d bloggers like this: