Suche
Suche Menü
Justus Mennerich
Zum News

Ausstellungseröffnung „Kleine Welten, großer Wandel“

Tropenhaus des Botanischen Volksparks Blankenfelde-Pankow (Foto: Justus Mennerich)

Am Freitag, den 02.02.2018 wurde die Ausstellung “Kleine Welten, großer Wandel“ im Tropenhaus des Botanischen Volksparks Blankenfelde-Pankow eröffnet. Die Ausstellung entstand im Rahmen der Kampagne „Make Fruit Fair!“ des „Forums für internationale Entwicklung und Planung“ und bringt kleinen und großen Besucher*innen auf spielerische Weise das Thema tropische Früchte und ihre globalen Zusammenhänge näher. Fünf Schaukästen veranschaulichen in kleinen Szenarien einen nachhaltigen Obstanbau, bei dem Mensch und Umwelt geschont werden. Leider sieht es in der Realität meist noch ganz anders aus: ungeregelte Arbeitszeiten mit einem Hungerlohn bezahlt, geringer Schutz der Arbeiter gegen die giftigen Pestizide, die gleichzeitig auch der Umwelt schaden sowie Kinderarbeit sind trauriger Bestandteil der tropischen Obstplantagen. Durch die Darstellung positiver Visionen lädt die Ausstellung ein, über die bestehenden Verhältnisse nachzudenken und gibt konkrete Tipps, wie jede*r Einzelne sich für einen nachhaltigen Wandel im Obstgeschäft einsetzen kann.

Noch sind nur Bodendecker zu sehen! (Foto: Justus Mennerich)

Aufgrund notwendiger Bodenverbesserungs- und Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen werden im Gewächshaus des Botanischen Volksparks im Laufe des Jahres neue Pflanzen eingeführt. Der Schwerpunkt liegt zukünftig auf tropischen Nutzpflanzen wie Ananas, Banane, Mango, Ölpalme und Avocado. Die Schaukästen greifen diese auf und stellen damit einen direkten Bezug zu den ausgestellten Pflanzen dar.

Die Ausstellung kann ab jetzt dauerhaft während der Öffnungszeiten des Tropenhauses besucht werden: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 14 Uhr sowie Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr; montags geschlossen

Geöffnet bis Ende Februar

%d bloggers like this: