Suche
Suche Menü
2000m²

Bantam Pflanzzeit auf dem Weltacker

Auf dem kleinen Weltacker in Berlin pflanzen wir auch in diesem Jahr wieder Golden Bantam Mais, aus dem wir auch Saatgut gewinnen. Deshalb haben wir das Recht, genau zu erfahren, wer in unserer Nachbarschaft Gentechnikmais anbaut. Unser Mais muss vor gentechnischer Verunreinigung, z.B. durch Pollenflug von Genmaisfeldern, geschützt werden. Wo Bantam steht, wächst keine Gentechnik!

2000m2

Wir pflanzen in diesem Jahr 265 m² Bantam Mais an. Foto: Volker Gehrmann

Volker Gehrmann leitet die Aktion Bantam Mais, Foto: Jan Ganschow

Volker Gehrmann leitet die Aktion Bantam Mais. Foto: Jan Ganschow

2000m2

Die Bantam Jungpflanzen sind bereit für den Weltacker. Foto: Volker Gehrmann

Zur Ackereröffnung am 8. Mai haben wir bereits die erste Parzelle mit Golden Bantam Mais gesät. Damals waren unsere vorgezogenen Maispflänzchen noch zu klein und wir haben dann einfach eine Direktsaat gemacht. Nun sind die Jungpflanzen groß und stark genug und schnuppern seit ein paar Tagen Ackerluft. Der Mais soll in Mischkultur wachsen – in etwa 2 Wochen werden wir noch die Bohne Blauhilde dazupflanzen.

An der Hacke: Gärtner Gerd Carlsson. Foto: Volker Gehrmann

An der Hacke: Gärtner Gerd Carlsson. Foto: Volker Gehrmann

Jungpflanzen begutachten und dann geht's raus auf dem Weltacker. Foto: Volker Gehrmann

Jungpflanzen begutachten und dann geht’s raus auf dem Weltacker! Foto: Volker Gehrmann

%d Bloggern gefällt das:

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close