Suche
Suche Menü

Pflanze der Woche: Yams

Die Yamswurzel, eine Gattung in der Familie der Dioscoreaceae, ist eine vorwiegend in tropischen Gefilden verbreitete Pflanze. Es gibt ungefähr 800 Arten der Yamswurzel, manche von diesen werden zu Ernährungszwecken eingesetzt, andere dienen als Heilpflanzen. Die verschieden Arten können sich optisch stark voneinander unterscheiden. Das Hauptanbaugebiet …

Weiterlesen

Die Pflanze der Woche: Die Lupine

Pflanze dieser Woche kennen manche von Euch höchstens als Zierpflanze im Garten. Aber hinter der Lupine verbirgt sich ein wahres Stickstoffwunder! Im Großen und Ganzen ist die Lupine eine recht unbekannte Pflanze. Auch ihre Fläche auf dem Weltacker bemisst nur einen einzigen Quadratmeter. Das steht für …

Weiterlesen

Die Pflanze der Woche: Hafer

Hast du die Pflanze dieser Woche gefrühstückt? Bestimmt. Haferflocken sind die Grundlage der meisten Müslis. Warum ist das so? Warum ist das gut so? Hören wir auf, dieses bemerkenswerte Getreide zu unterschätzen. Fangen wir an, uns die wichtigen Fragen zu stellen. Was kann der Hafer? Der …

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Baumwolle

Baumwolle Weltacker

Mit einem Anteil von 50 % ist die Baumwollfaser die wichtigste Faser in der Textilindustrie. Jeder trägt sie, als T-Shirt, Jeans oder Pullover. Ihr Einsatzfeld geht jedoch weiter, als nur die Kleidungsindustrie. Botanische Details Die Baumwollpflanze gehört, wie auch die Stockrose oder die Kakaopflanze, der Familie …

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Die Kakaopflanze

Die Kakaopflanze gehört zu den Genussmitteln und wird bereits seit mehreren tausend Jahren für das menschliche Wohlergehen kultiviert.Der Kakaobaum ist in den tropischen Regionen Mittel- und Südamerikas, wie etwa dem Amazonas- und Orinokobecken heimisch. Bereits die Olmeken, ein zivilisiertes Volk, welches bereits 1500 v. Chr. das …

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Sonnenblume

Dieser Tage lacht sie mit der Sonne um die Wette und reckt ihren schweren Blütenkopf zum Licht: die Sonnenblume (Helianthus annuus). Bei Bienen, Vögeln und Menschen ist sie gleichermaßen beliebt, ob als Nektarlieferantin, Nahrungsquelle oder als Dekoration im frühen Herbst. Wie auch die Ringelblume gehört die …

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Gerste

Die Gerste (Hordeum vulgare) ist ein Getreide, das ursprünglich aus dem vorderen Orient und der östlichen Balkanregion nach Europa kam. Seit mindestens 15.000 Jahren wird dort von Menschen Gerste kultiviert. Seit über 5.000 Jahren wird sie auch in Mitteleuropa angebaut. Ein wichtiges Zuchtziel war es, dass …

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Zuckersorghum

Hirse oder auch Sorghum ist ein in Europa weniger bekanntes Getreide. Dabei ist es nach Weizen, Reis, Mais und Gerste das wichtigste Getreide weltweit. Einige Sorten der Art Sorghum bicolor sind stark zuckerhaltig und werden deshalb Zuckersorghum oder Zuckerhirse genannt. Sorghum stammt ursprünglich aus Indien, wo …

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Zuckerrübe

Die Zuckerrübe (Beta vulgaris) ist eine zweijährige Pflanze, welche vorrangig für die Gewinnung von Haushaltszucker angebaut wird. Ihre Ernte findet schon im ersten Vegetationsjahr statt, denn in diesem enthält sie den höchsten Zuckergehalt, weshalb aus ihr zu diesem Zeitpunkt der maximale Gewinn geschlagen werden kann.

Weiterlesen