Suche
Suche Menü

Der Weltacker im Oktober

Hier gibt es regelmäßige Updates von Ekke, dem Weltacker-Gärtner, und seinen Helfer*innen vom Berliner Acker und das Neueste über unsere Online-Seminare und sonstigen virtuellen Ereignisse. Alle Videos vom Weltacker sind auch bei uns auf Instagram und Youtube zu finden. Donnerstag, 21.10.2021 Der botanische Volkspark und somit auch unser Weltacker sind heute, …

Weiterlesen

Das Beikraut-Herbarium

Nicht nur auf unserem 2000m²-Weltacker in Berlin-Pankow sind eine Vielzahl an Beikräutern zu finden. Mit Sicherheit kennt Ihr einige der Beikräuter in unserem Herbarium auch aus dem eigenen Garten. Da lohnt es sich doch über diese Pflanzen genauestens Bescheid zu wissen, oder etwa nicht? Diese Woche …

Weiterlesen

Zurückgekrümmter Fuchsschwanz (Amaranthus retroflexus)

Pflanzenfamilie: Amaranthaceae (Fuchsschwanzgewächse) Blütezeit: Juli-September Vorkommen: Müllplätze, Wegränder, Äcker, Ödland. Sie ist eine Pionierpflanze auf sehr nährstoffreichen Böden und kann gut Salz vertragen. Vor allem in warmen Tieflagen kommt sie ziemlich häufig vor. Im Norden ist sie seltener anzutreffen. Beschreibung: Der zurückgekrümmte Fuchsschwanz ist eine einjährige …

Weiterlesen

Kornblume (Centaurae cyanus)

Pflanzenfamilie: Asteraceae (Korbblütler) Andere Bezeichnungen: Zyane, Blaumütze, Hungerblume Blütezeit: Juni bis September Standort/Vorkommen: Die Kornblume ist eine häufige Begleiterin von Getreidefeldern, was ihr den Trivialnamen „Kornblume“ verleiht. Aber auch an Schuttplätzen und trockenen Standorten kann sie auftreten, oft in Begleitung von Klatschmohn oder Kamille. Überdüngung verträgt …

Weiterlesen

#KlimaNovember – Seid dabei!

Der November 2021 wird mit uns zum Klimanovember – das heißt, ihr könnt euch in 4 Wochen gemeinsam mit uns auf eine Lernreise in die Welt des Klimas und der Landwirtschaft begeben. Also macht mit beim #KlimaNovember und steigt ein in den Monat voller Wissen und …

Weiterlesen

Ein Tag der Schande

Der Welternährungstag am 16. Oktober ist ein alljährliches Ritual, bei dem Entwicklungs- und Ernährungsorganisationen weltweit den traurigen Stand der Unterernährung beklagen. Seit Jahren steigt die Zahl der Hungernden, in diesem Jahr dank COVID besonders dramatisch. Mindestens 811 Millionen Menschen hungern weltweit. „Hunger ist Mord“ schreibt der …

Weiterlesen

Persischer Ehrenpreis (Veronica persica)

Pflanzenfamilie: Plantaginaceae (Wegerichgewächse) Blütezeit: Januar bis Dezember Beschreibung: Der Persische Ehrenpreis ist eine einjährige Pflanze, die Wuchshöhen von 10-40cm erreicht. Sie wächst liegend oder aufsteigend und hat einen kraus behaarten Stängel. Die hellblauen Blüten sind dunkel geadert und im Schlund weiß gefärbt. Die Blüten sind einzeln …

Weiterlesen

Gewöhnliches Seifenkraut (Saponaria officinalis)

Pflanzenfamilie: Caryophyllaceae (Nelkengewächse) Blütezeit: Juni-September Vorkommen: Wildkrautbestände an Flussufern, Wege, auf Schuttplätzen, Dämmen oder Ödland. Auf nährstoffreichen, steinigen oder sandigen Böden. Die Pflanze bevorzugt tiefere Lagen und kommt ziemlich häufig vor. Beschreibung: Die Blütenblätter des Seifenkrauts sind hell- oder tiefrosa, gelegentlich aber auch weiß. Der Stängel …

Weiterlesen

Gewöhnliche Melde, Spreizende Melde (Atriplex patula)

Pflanzenfamilie: Amaranthaceae (Fuchsschwanzgewächse) Vorkommen: Äcker, Gärten, Schuttplätze, Wege, Straßenränder. Auf nährstoffreichen, lockeren Ton- und Lehmböden. Die Pflanze verträgt Salz. Sie kommt häufig vor, nur in Sand- und Silikatgebieten ist sie hingegen selten. Blütezeit: Juli bis Oktober Beschreibung: Es handelt sich um eine einjährige, krautige Pflanze, die …

Weiterlesen

Schwarzer Nachtschatten (solanum nigrum)

Pflanzenfamilie: Nachtschattengewächse (Solanaceae) Blütezeit: Juni-Oktober Standort/Vorkommen: Die Pflanze ist sehr gut an viele unterschiedliche Umgebungsverhältnisse angepasst. Auf längere Trockenperioden reagiert sie jedoch empfindlich. Häufig ist der Schwarze Nachtschatten an Straßenrändern, Bahndämmen, Hecken, am Rand von landwirtschaftlichen Nutzflächen, Gewässern, Müllhalden oder im Umfeld bebauter Flächen anzutreffen. Zum …

Weiterlesen