Suche
Suche Menü

Unser Blog

Ob in Berlin, beim Weltacker in Mecklenburg-Vorpommern oder bei unserem Partnerprojekt in Indien: es passiert viel in und um unser Projekt. Welche Veranstaltungen stattgefunden haben, wie unser Gärtner auch noch im Oktober Tomaten von unserem Acker erntet, was gerade in der Agrarpolitik passiert, oder wie man auch im Winter regional essen kann, darüber und über viele andere Themen berichten wir in unseren Blogs. Unten finden Sie einen Überblick über all unsere Blogs; Sie können aber auch in unseren Kategorien suchen:

Berlin Europa Global

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Raps

Viele von uns kennen den gelb blühenden Raps natürlich. Er gehört mehr und mehr in unsere Agrarlandschaft. Vor allem in den letzten 20 bis 30 Jahren hat der Anbau in Deutschland enorm zugenommen. Der Raps ist eng verwandt mit dem Kohl und dem Senf. Bis in …

Weiterlesen

Julia Bar-Tal

Bodenbearbeitung

Neu: Unser Weltacker-Tagebuch! Auf dem Weltacker kümmern wir uns gerade um die sogenannte „Frühjahresbestellung“, bei der die Bodenbearbeitung ein zentraler Bestandteil ist. In diesem ersten Eintrag in unserem Weltacker-Tagebuch wollen wir euch deshalb etwas über Bodenbearbeitung erzählen. Ich bin Julia, Landwirtin aus Brandenburg, ich lebe und …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Erdnuss

Botanische Namen erzeugen bei vielen Menschen eine Art Allergie. Viele finden sie einfach nur lästig und außerdem unaussprechlich. Dabei können sie wirklich interessant sein und uns eine Menge über die Pflanzen, die sie beschreiben, sagen. Zum Beispiel unsere Pflanze der Woche, die Erdnuss. Der botanische Name …

Weiterlesen

2000m²

Online Weltacker in Zeiten von Corona

Auch wir halten uns an die Maßnahmen, die im Kampf gegen eine schnelle Ausbreitung des Coronavirus nötig sind, weshalb wir diese Saison den Weltacker online stattfinden lassen werden. Dabei werden wir euch Updates des Ackers in Pankow geben und weitere Materialen online für Lehrer*innen aber auch …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Kürbis

Kürbisse begleiten den Menschen seit langer Zeit. Ihre Heimat liegt in dem weiten Raum vom Mississippi Becken im Norden bis in den Westen Südamerikas. Fünf Kürbisarten werden heute kultiviert: Feigenblattkürbis (Cucurbita ficifolia), Riesenkürbis (Cucurbita maxima), Moschuskürbis (Cucurbita moschata), Gartenkürbis (Cucurbita pepo) und die Art Cucurbita argyrosperma …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Weizen

Wenn wir von Weizen sprechen, meinen wir eigentlich eine von vielen verschiedenen Spezies in der Gattung Triticum. Triticum gehört zu den Süßgräsern (Poaceae). Bedeutsam sind heute eigentlich nur noch fünf Weizenarten: der Weichweizen (Triticum aestivum), der mit diesem eng verwandte Dinkel (Triticum aestivum subsp. spelta), der …

Weiterlesen

2000m²

Saatgutrebellen im Tropenhaus

08/15 Hybrid-Sämereien kaufen? Nicht mit uns! Bei unserer großen Saatgutbörse Ende Februar gab es bestes samenfestes Saatgut von zahlreichen Initiativen und Saatgut-Spezialisten. Und dazu konnte man auch noch reichlich Infos und praktisches Know-how mit nach Hause nehmen.  Zum Beispiel Tipps von Weltacker-Gärtner Ekke Spiegel. Er zeigte in …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Kuhbohne

Die Kuhbohne (Vigna unguiculata) ist eine der Kulturpflanzen, die wir dem afrikanischen Kontinent verdanken. Vor über 4000 Jahren wurde sie dort domestiziert. Wo genau? Darüber wird noch heftig diskutiert. Kandidaten sind Westafrika und Ostafrika. Neben der Kuhbohne werden auch noch andere Arten der Gattung Vigna angebaut, …

Weiterlesen

Gerd Carlsson

Landwirtschaft – Ernährung – Klima

Das Thema Klimaschutz ist in der Öffentlichkeit inzwischen allgegenwärtig – Grund genug, den Zusammenhang mit der Landwirtschaft und unseren Ernährungsgewohnheiten etwas näher zu beleuchten. Dass jeder Bissen einen Ort hat, an dem er gewachsen ist, gestaltet nicht nur diesen Ort, durch die Art und Weise wie …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Sorghumhirse

Sorghum (Sorghum bicolor) ist eine in Europa weniger bekannte Getreideart. Ursprünglich stammt sie aus Ostafrika und wurde zuerst von Jägern und Sammlern genutzt. Der erste Beleg für domestizierte Sorghumhirse stammt allerdings aus der Harappakultur im Norden des heutigen Indiens. Dort wurde Sorghum bereits vor etwa 4000 …

Weiterlesen