Suche
Suche Menü
2000m²

Weltacker-Tagebuch

Hier im Weltacker-Tagebuch gibt es regelmäßige Updates von Ekke, dem Weltacker-Gärtner, und seinen Helfer*innen auf unserem Berliner Acker. Am Ende jeder Woche erwartet euch ein kleines Video. Mittwoch, 27.05.2020 Damit nächste Woche der Reis gepflanzt werden kann, wurde heute mit großem Einsatz die Reis-Parzelle gehackt und …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Reis

Der Reis ist die wichtigste Kulturpflanze der Menschheit und das obwohl er der Ackerfläche nach nur auf Platz 3 liegt. Ein Fünftel aller weltweit aufgenommenen Kalorien stammen vom Reis. Er ist das Grundnahrungsmittel in weiten Teilen Asiens und Afrikas. Zwei Arten der Gattung Oryza wurden vom …

Weiterlesen

2000m²

Mais soweit das Auge reicht…?

Mais steht mittlerweile auf mehr als 1/5 der Ackerflächen Deutschlands. Dabei begann der großflächige Anbau erst vor knapp 50 Jahren. Dieses Phänomen wird als die „Vermaisung“ bezeichnet. Weshalb erfreut sich der Mais in der konventionellen Landwirtschaft solch hoher Beliebtheit? Und welche Folgen für andere Nutzungszweige, die Artenvielfalt und unsere Böden kann diese Vermaisung mit sich bringen?

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Zwiebel

Die Zwiebel ist die Nummer zwei im Gemüsefeld des Weltackers. Wir bauen sie auf 7m² an. Damit liegt sie ganz knapp hinter der Tomate. Ursprünglich ist die Zwiebel in Zentralasien beheimatet. Wo genau sie ihren Ursprung hat oder welche wilde Pflanze in Kultur genommen wurde um …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Baumwolle

Auf unserem Weltacker stehen nicht nur Nahrungspflanzen für Mensch und Tier. Eine wichtige Gruppe von Nutzpflanzen welche weltweit angebaut werden sind Faserpflanzen. Fasern werden seit dem Beginn der Landwirtschaft angebaut und gehören somit zu den ältesten Nutzpflanzen. Die inzwischen wichtigste Faserpflanze ist Baumwolle. Baumwolle meint eine …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Kartoffel

Die Kartoffel ist heute weder aus unserer Küche noch aus unseren Gärten wegzudenken. Dabei ist ihr Aufkommen in Europa verhältnismäßig neu. Die ersten Exemplare erreichten die Alte Welt Ende des 16en Jahrhunderts. Sie wurden aus dem Andengebiet Südamerikas nach Spanien gebracht und dort als botanische Raritäten …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Erbse

Die Erbse ist eines der vielseitigsten und nützlichsten Gemüse. Von zuckersüßen Erbsen über würziges Erbsenpüree zu Fleischersatz oder als humusaufbauende und fruchtbarkeitsspendende Futterpflanze – die Erbse kann es alles. Sie ist im Mittelmeerbecken beheimatet und wird seit mindestens 6000 Jahren kultiviert. Außerdem dient sie uns Menschen …

Weiterlesen

2000m²

Erbsen, Brandmaus und der Klimawandel

Letzte Woche haben sich Brandmäuse über unsere Erbsenjungpflanzen hergemacht. Die Brandmaus (Apodemus agrarius) ein recht kleines und niedliches Tier, welches sich vor allem durch den dunklen Strich auf dem Rücken erkennen lässt, bewohnt anscheinend den botanischen Volkspark in Blankenfelde-Pankow, sowie das Tropenhaus, in welchem wir unsere …

Weiterlesen

Julia Bar-Tal

Rinder und Pferde und Äcker

Aussaat auf dem Weltacker und Julias Art der Bodenbearbeitung … In dieser Woche hat der Winter nochmal kurz in Berlin vorbeigeschaut. Unbeeindruckt davon wird auf unserem kleinen Weltacker der vorbereitete Boden glattgezogen. Und Weltacker-Gärtner Ekke hat mit der Aussaat begonnen. Der Sommerweizen ist jetzt im Boden, …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Raps

Viele von uns kennen den gelb blühenden Raps natürlich. Er gehört mehr und mehr in unsere Agrarlandschaft. Vor allem in den letzten 20 bis 30 Jahren hat der Anbau in Deutschland enorm zugenommen. Der Raps ist eng verwandt mit dem Kohl und dem Senf. Bis in …

Weiterlesen