Suche
Suche Menü
2000m²

228 m² Roggen auf dem Weltacker

Unser Sommerroggen „Bojko“ wurde im Frühjahr durch die 3. Klasse der Waldorfschule Havelhöhe ausgesät. Anbau Roggen ist einjährig und kann bis zu zwei Meter hoch werden. Selbst an kühlen oder feuchten Standorten und in leichteren oder sandigen Böden, wie hier auf unserem Acker, liefert Roggen noch …

Weiterlesen

2000m²

2000 m² Workshop: Ein Mensch. Ein Jahr

Diesen Sommer in Berlin: „2000 m²: Ein Mensch. Ein Jahr“-Workshop im Rahmen des „Stadt.Land.Food“ Festivals für gutes Essen und gute Landwirtschaft Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl der Menschen, ergibt das etwa 2000 m². Unglaublich was darauf wachsen kann: Tonnenweise Gemüse, Kartoffeln oder …

Weiterlesen

2000m²

Warum Kalkdüngung?

Christian Heymann betreibt die solidarische Landwirtschaft „SpeiseGut“ und beherbergt unseren kleinen Berliner 2000m² Weltacker auf seinem Land in den Havelmathen. Aufgrund mehrfacher Nachfragen äußert er sich hier zur Kalkdüngung seiner Ackerflächen. Ich halte mich an dieser Stelle kurz, da dass Thema Kalkdüngung ein sehr wichtiger Aspekt …

Weiterlesen

2000m²

Berliner Weltacker Treffen am 24. April

Die ersten Samen auf dem kleinen 2000m² Weltacker an der Havel sind aufgegangen und die Obstbäume stehen in voller Blüte. Es ist an der Zeit, die nächsten Kulturen auszusäen! Das Bantam Mais Saatgut wartet schon und auch für die Aussaat von Sonnenblume und Zuckerrübe brauchen wir noch …

Weiterlesen

2000m²

Pflanztag auf dem 2000m² Feld in Berlin-Gatow

30. März ab 11 Uhr auf dem 2000m² Feld in Berlin-Gatow Wir wollen mit Euch zusammen Weizen, Gerste, Hafer, Möhren, Kohlrüben, Topinambur, Kartoffeln und Zwiebeln pflanzen. Dazu gibt es Gemüsesuppe aus solidarischer Landwirtschaft und viele bunte Geschichten rund um das Feld. SpeiseGut Kladower Damm 57 14089 …

Weiterlesen

Ben

Ein Dorf mitten in Berlin?

2000m2 mitten in Berlin? Noch immer gibt es 11 Dorfkerne in der Hauptstadt und eine Menge Tiere und Äcker. der Tagesspiegel hat am Wochenende einen Streifzug durch das dörfliche Berlin gemacht und allerlei Bäuerinnen und Bauern entdeckt.

Ben

Tierwohl oder Verbrauchertäuschung?

Vertreter aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmittelhandel haben eine branchenübergreifende Initiative für mehr Tierwohl in der Schweine- und Geflügelproduktion beschlossen. Ab 2014 soll Bauern ein Kostenausgleich durch den Lebensmitteleinzelhandel gezahlt werden, wenn sie den von Experten ausgearbeiteten Anforderungskatalog für höhere Tierschutzstandards umsetzen. Die „Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft“ (AbL) …

Weiterlesen

Ben

7000 gegen Hähnchenmassaker in Wietze

7000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, doppelt so viele wie erwartet, so meldet die Hannoversche Allgemeine Zeitung, haben heute den größten Hähnchenschlachthof Europas in Wietze bei Celle umzingelt (Kapazität: 420.000 tote Hühner am Tag!). „Wir haben es satt!“ lautet die Parole der bunten Truppe. Der niedersächsische Landwirtschaftsminister war am …

Weiterlesen

Ben

Agrarindustrie grillen

Am letzten Wochenende fanden hunderte von „Grill-Demos“ in deutschen Gärten statt, bei denen Gemüse und Tofu oder auch persönlich bekanntes Biofleisch auf den Grill kam. Anschließend wurden gemeinsam Transparente für die Umzingelung von Europas größtem Hühnerschlachthof in Wietze an diesem Wochenende gemalt. Das Ergebnis und alle …

Weiterlesen