Suche
Suche Menü
Ben

Tierwohl oder Verbrauchertäuschung?

Vertreter aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmittelhandel haben eine branchenübergreifende Initiative für mehr Tierwohl in der Schweine- und Geflügelproduktion beschlossen. Ab 2014 soll Bauern ein Kostenausgleich durch den Lebensmitteleinzelhandel gezahlt werden, wenn sie den von Experten ausgearbeiteten Anforderungskatalog für höhere Tierschutzstandards umsetzen. Die „Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft“ (AbL) …

Weiterlesen

Ben

7000 gegen Hähnchenmassaker in Wietze

7000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, doppelt so viele wie erwartet, so meldet die Hannoversche Allgemeine Zeitung, haben heute den größten Hähnchenschlachthof Europas in Wietze bei Celle umzingelt (Kapazität: 420.000 tote Hühner am Tag!). “Wir haben es satt!” lautet die Parole der bunten Truppe. Der niedersächsische Landwirtschaftsminister war am …

Weiterlesen

Ben

Agrarindustrie grillen

Am letzten Wochenende fanden hunderte von “Grill-Demos” in deutschen Gärten statt, bei denen Gemüse und Tofu oder auch persönlich bekanntes Biofleisch auf den Grill kam. Anschließend wurden gemeinsam Transparente für die Umzingelung von Europas größtem Hühnerschlachthof in Wietze an diesem Wochenende gemalt. Das Ergebnis und alle …

Weiterlesen

2000m²

Auf nach Wietze

Nach den erfolgreichen „Wir haben es satt!“- Demonstrationen in Berlin im Januar steht nun unsere erste große Sommeraktion bevor. Vor den Bundestagswahlen wollen wir die „Wir haben es satt!“-Bewegung an einen Brennpunkt der Agrarindustrie bringen: an den größten Geflügelschlachthof Europas in Wietze/Niedersachsen, in dem 430.000 Hühner täglich geschlachtet werden sollen.

Weiterlesen

2000m²

Grünes Konzept zur GAP-Umsetzung

Kurz vor der Agrarministerkonferenz kommende Woche haben die fünf Grünen AgrarministerInnen heute ein Konzept vorgelegt, wie die EU-Agrarreform ihrer Meinung nach in Deutschland umgesetzt werden sollte. Ulrike Höfken (Rheinland-Pfalz), Alexander Bonde (Baden-Württemberg), Robert Habeck (Schleswig-Holstein), Christian Meyer (Niedersachsen) und Johannes Remmel (Nordrhein-Westfalen) fordern darin im Kontrast …

Weiterlesen

Ben

42 Mio Kilo Hühnerfleisch nach Afrika

Deutsche Fleischexporte nach Afrika überschwemmen die afrikanische Märkte . 2011 waren es 20 Mio Kilo Hähnchen, 2012 schon 42 Millionen Kilo. Afrika ist außerdem zum wichtigsten Exportmarkt für europäische Geflügelfleischreste geworden. „Deutsches und EU-Fleisch verdrängt auf immer neuen Märkten die einheimischen Tierhalter und beraubt besonders Kleinbäuerinnen …

Weiterlesen

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close