Suche
Suche Menü

Pflanze der Woche

Seit Februar diesen Jahres stellen wir euch jede Woche eine Pflanze auf unserem Acker vor. Wir erklären, wie viel Platz sie auf dem Acker einnimmt und warum. Wir berichten über die Geschichte der Kulturpflanze und ihre Nutzung.

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Cashewbaum

Hören wir die Bezeichnung „Cashew“, denken die meisten von uns vermutlich zuerst an die Cashewkerne, welche in nahezu jedem Supermarktregal mittlerweile zum festen Sortiment gehören. Auf dem Acker müsste der Cashewbaum (Anacardium occidentale), an welchem außerdem der hierzulande recht unbekannte Cashewapfel wächst, auf der Obst- und Nussparzelle stehen.

Weiterlesen

Sarah Poldrack

Pflanze der Woche: Ringelblume

Sonnengelbe und orangene Blüten schmücken von Juni bis Oktober den Garten. Die Ringelblume (Calendula officinalis) wird seit Jahrhunderten in Gärten kultiviert. Ursprünglich kommt diese Pflanze vermutlich aus dem Mittelmeerraum. Die Ringelblume gehört zu den Korbblütern (Asteraceae). Was gemeinhin als „Blüte“ bezeichnet wird, ist eigentlich ein Korb, …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Gartenbohne

Eine bedeutsame Hülsenfrucht auf unserem Weltacker ist die Gartenbohne (Phaseolus vulgaris). Bekannt ist sie außerdem unter den Bezeichnungen Grüne Bohne, Schnittbohne oder österreichisch Fisole und gehört zu einer Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae). In der Regel wird bei Betrachtung dieser Kultur in Stangen- und Buschbohnen unterschieden. Dabei …

Weiterlesen

Cora Ksinzyk

Pflanze der Woche: Kohl

Ein wahrhaft deutsches Gemüse: Kohl, lateinisch Brassica, ist eine Gattung innerhalb der Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae), zu der sehr viele unserer Kulturpflanzen gehören. Brassica-Arten sind krautige Pflanzen, die ein-, zwei- oder mehrjährig wachsen. Kreuzblütler erkennt man daran, dass die Kronblätter ihrer Blüten in der Form eines …

Weiterlesen

Cora Ksinzyk

Pflanze der Woche: Soja

Soja ist längst kein Fremdwort mehr. Anfangs vielleicht vor allem mit Sojasauce in Verbindung gebracht, eroberte diese Pflanze längst unsere Aufmerksamkeit mit Produkten wie Sojadrink, Tofu und Sojaschintzel. Auch eine andere Verbindung zu Soja mag präsent sein. Denn für viele Menschen steht Soja im direkten Zusammenhang …

Weiterlesen

Cora Ksinzyk

Pflanze der woche: Tomate

Wer kennt sie nicht: die Tomate – unsere Pflanze der Woche !
Die rote Frucht ist nicht mehr wegzudenken: ob pur, im Salat oder als Tomatensauce auf Spaghetti und Pizza.
Doch was ist das eigentlich für eine Pflanze? Und was ist eine Tomoffel?

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Buchweizen

Ein Teil unserer Getreideparzelle wird vom Buchweizen (Fagopyrum) bewachsen. Beim Stichwort Getreide im Zusammenhang mit dem Buchweizen werden viele hellhörig, das nicht zu unrecht. Genau genommen ist der Buchweizen nämlich kein Getreide, wir verstehen ihn wie zum Beispiel den Amaranth als sogenanntes Pseudogetreide. Botanisch gesehen gehört …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Kichererbse

23m² stehen der Kichererbse ( Cicer arietinum) bei uns auf dem Weltacker zur Verfügung. Sie ist neben der Ackerbohne, Linse und Soja sowie einigen weiteren eine unserer Hülsenfrüchte (Fabaceae). Wie die meisten Hülsenfrüchte trägt die Kichererbse die besondere Eigenschaft, dass sie durch eine Symbiose mit stickstofffixierenden …

Weiterlesen

Ekke Spiegel

Pflanze der Woche: Süßkartoffel

Eine der Wurzelfrüchte auf unserem Weltacker ist neben Yams, Maniok und der Kartoffel die Süßkartoffel (Ipomoea batatas). Sie gehört zu der Familie der Windengewächse und ist daher nicht mit der Kartoffel (Nachtschattengewächs) verwandt, wie viele aufgrund des Namens fälschlicherweise denken. Während sie bei uns in den …

Weiterlesen