Suche
Suche Menü
Zum Blog

Der Weltacker im November

Hier gibt es regelmäßige Updates von Ekke, dem Weltacker-Gärtner, und seinen Helfer*innen vom Berliner Acker und das Neueste über unsere Online-Seminare und sonstigen virtuellen Ereignisse. Alle Videos vom Weltacker sind auch bei uns auf Instagram und Youtube zu finden.

Im November machen wir den Weltacker langsam bereit für den Winterschlaf. Im Acker-Tagebuch findet ihr in der Zeit leckere sesionale Rezepte, spannende Infos und Anregungen für den Herbst.

Dienstag, 30.11.2021

Nun ist es wirklich nicht mehr zu leugnen… es wird kalt und der Sommer ist vorbei.

Da gefrorenes Wasser die Rohre unserer Bewässerungsanlage beschädigt, haben wir heute das verbliebene Wasser abgelassen. Wir sind bereit für die eisigen Temperaturen! Und ihr? ❄️

Freitag, 26.11.2021

Unsere Japanische Faserbanane [Musa Basjoo] macht sich bereit für ihren Winterschlaf. Über den Winter erfriert der obere Teil der Pflanze, um im nächsten Frühjahr wieder auszutreiben. Als Schutz wird jedoch ein Haufen Kompost um die Staude herum geschichtet. So kann diese winterharte Sorte auch Temperaturen weiter unter dem Gefrierpunkt überstehen.

Mittwoch, 24.11.2021

Schaut mal, was unser Gärtner auf dem Acker entdeckt hat!

Xanthoria parietina, auch Gewöhnliche Gelbflechte

Der grüne Feengarten trägt den Namen Xanthoria parietina oder wird als Gewöhnliche Gelbflechte bezeichnet. Die Blattflechte tritt meist an stark-gedüngten Orten auf. Wie hier auf dem Acker, könnt ihr die Flechte meist an der Borke von Laubbäumen entdecken, aber auch an Mauern, Beton oder Steinen kann sie bei hoher Nährstoffverfügbarkeit wachsen. In Deutschland ist die Gewöhnliche Gelbflechte weitverbreitet, seit etwa 1990-2000 bildet sie Massenvegetation, durch den hohen Stickstoffgehalt in der Luft.

Vielleicht entdeckt ihr ja auch eine Gewöhnliche Gelbflechte in eurem Garten oder beim nächsten Spaziergang!

Montag, 22.11.2021

Draußen ist´s grau und kalt, aber buntes sesionales Gemüse gibt es trotzdem noch! Eine wärmende Suppe oder doch ein frischer Salat? Der November bietet immer noch große Vielfalt auf euren Speiseplänen.

Mit Rosenkohl oder Wirsing, dazu Knollensellerie, Kartoffeln und Pastinaken, Möhren und Zwiebeln lässt sich eine wunderbare Suppe kochen. Wenn man es lieber frisch mag, dann kann sich aus Rucola, Feldsalat oder Romanasalat ein bunter Salat zubereitet werden. Verfeinern kannst du den Salat mit Radicchio, Radiesschen, Apfel oder Birne.

Bon appétit!

Montag, 15.11.2021

Trotz herbstlichen Temperaturen bleibt es bunt auf unseren Tellern! Denn im November gibt es noch einige leckere Gemüsesorten, die auf dem Acker zu ernten sind.

Aus Grünkohl, Kartoffeln oder Kürbis kann sich im November ein leckeres sesionales Mittag zubereitet werden. Einen echten Energiekick bekommt ihr durch einen leckeren grünen Power-Smoothie!

Dafür benötigt ihr:

-eine Stange Sellerie

-einen Apfel

-eine handvoll Spinat

-ein Stück Ingwer oder Kurkuma

-Honig und Pfeffer zum verfeinern

Geschältes Gemüse und Obst in kleinen Stücken in den Mixer geben und beliebig kaltes Wasser dazu geben. Mit Pfeffer und Honig wird der Smoothie verfeinert. Der frisch gemahlene Pfeffer unterstützt die entzündungshemmende Wirkung des Kurkumas. So einfach habt ihr einen sesionalen leckeren grünen Smoothie zubereitet. Guten Appetit!

Donnerstag, 11.11.2021

Der Acker wird so langsam auf seinen Winterschlaf vorbereitet! Unser Gärtner recht noch fleißig Laub und reinigt die Werkzeuge, um im Frühjahr sofort wieder auf dem Acker loslegen zu können.

Über den Winter erwarten euch hier im Acker-Tagebuch hilfreiche Tipps wie man sich auch über die kalte Jahreszeit mit sesionalem Gemüse verpflegen kann. Herbstliche Rezepte und wertvolle Anregungen erwarten dich!

Dienstag, 02.11.2021

Eine unserer letzten Gruppen für dieses Jahr hat heute eine Ackertour und einen Seedball-Workshop erhalten. Die Schüler*innen konnten gemeinsam mit Cora den herbstlich-bunten Acker erkunden und wurden beim Samenkugeln herstellen richtig aktiv. Die Seedballs werden die Schüler*innen bis zum Frühjahr aufheben, um dann die Stadt und ihr Umfeld begrünen zu können und den Bestäubern und der Biodiversität in Berlin etwas Gutes zu tun.

Außerdem wurde weiter fleißig Laub aufgesammelt, so ist das im Hebrst.

Montag, 01.11.2021

Schon ist der November da, gibt es auf dem Weltacker viel zu tun. Heute fand ein weiterer Seminartag für eine FöJ-Gruppe statt. Die FöJler*innen wurden von unserer Referentin Cora bei einer interaktiven Tour über den Werltacker geführt und haben zudem einen spannenden Workshop zum Thema Saatgut erhalten.

Unsere freiwilligen Helerfer*innen Sash und Jamie kochen eine Suppe und stellen Tee und Kaffee für den kühlen Herbstag bereit. Mit Erschrecken wurde am Morgen festgestellt, dass die Ackerküche unter Wasser steht. Sash und Jamie wussten sich aber zu helfen und kochen, trotz Wind und Wetters, im Freien! Nach einer kleinen Stärkung geht es dann weiter im Programm. Dank eines fleißigen Helfers ist die Küche jetzt auch wieder trocken, ein Glück!

%d Bloggern gefällt das: