Suche
Suche Menü
2000m²

Donausoja an der Havel

Die Soja auf dem kleinen Weltacker an der Havel im letzten Jahr

Die Soja auf dem kleinen Weltacker an der Havel im letzten Jahr

Nächsten Dienstag, dem 5. Mai säen wir unsere Soja auf dem Weltacker! Gemeinsam mit Donausoja und Save Our Seeds setzen wir ein Zeichen für gentechnikfreien Anbau an der Havel.

Soja ist oft genmanipuliert, wird konventionell in Monokulturen angebaut und über den halben Globus zu uns transportiert, um meist an Tiere verfüttert zu werden. Ein Schwein verzehrt hierzulande zum Beispiel die Sojaernte von etwa 9m² Ackerfläche pro Kilo Fleisch. Einheimisches Soja macht unabhängig von Importen und ist gentechnikfrei.

Am Dienstag, den 5. Mai laden wir Euch um 15 Uhr zur Sojaaussaat auf dem Weltacker ein!

Gemeinsam mit unseren Partnern Donausoja, Eurosivo, den Saatgutexperten von Save Our Seeds und der GMO-free Regions Konferenz diskutieren wir über die Förderung des Sojaanbaus in Europa und in Brandenburg. Im letzten Jahr haben wir schon Soja auf dem kleinen Weltacker angebaut: Das Ergebnis gibt’s nach der gemeinsamen Aussaat als Tofu ganz exklusiv zu kosten!

Mit unserer Sojaaussaat liegt der Weltacker übrigens voll im Trend. Immer mehr (Bio-) Bäuerinnen und Bauern in Brandenburg setzten auf einheimische Soja, um unabhängig von Soja-Importen zu werden. Außerdem wird heimische Soja von Verbraucherinnen und Verbrauchern vermehrt nachgefragt und ist vor allem eines: Garantiert gentechnikfrei!

Der 2000 m² Weltacker befindet sich zwischen Kladower Damm 57 und Havelmathensteig 17, 14089 Berlin. Öffentlich geht es so zu uns:

  • X34 fährt alle 10 min in 35 Minuten vom Bhf Zoo bis Helleberge (Richtung Kaserne Hottengrund über Savignyplatz/Wilmersdorfer Str/Theodor Heuss-Platz/S-Bhf Heerstr). Von dort wieder 300 Meter den Berg runter zurücklaufen.
  • Bus 134 fährt vom Bhf/Rathaus Spandau in 19 Minuten bis „Am Graben“ – direkt gegenüber ist unser Acker. Von Wannsee fährt außerdem die Fähre nach Alt-Kladow und von dort die Busse 134 und X34.

Bis dahin,

Eure Carla

P.S. Damit wir besser planen können, schickt uns bitte eine kurze Mail an berlin@2000m2.eu. Danke!

fb2 flickr2 twitter51

%d Bloggern gefällt das: