Suche
Suche Menü
Sara Luisa Pinto de Carvalho
Zum News

Begeistern Sie Schülerinnen und Schüler für den Weltacker!

Begeistern Sie Schülerinnen und Schüler für den Weltacker! Machen Sie ein Praktikum bei uns!

Für unser Praktikum im Bereich der Umweltbildung suchen wir junge Menschen, die sich für Landwirtschaft, ökologische und nachhaltige globale Ernährung interessieren und Erfahrungen aus dem Bereich der Umweltbildung mitbringen. Das Praktikum kann ab sofort begonnen werden, mit einer Pflichtdauer von mindestens 3 Monaten, gerne aber auch länger.

Unsere Kampagne beruht auf folgender Überlegung: 1,4 Mrd. Hektar Ackerland durch 7 Mrd. Menschen macht 2000 m² für jede*n von uns. Alle Probleme und Chancen nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung lassen sich auf dieser Fläche darstellen. Auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin Marzahn haben wir 2017 alle Ackerpflanzen dieser Welt im gleichen Verhältnis wie sie weltweit wachsen angebaut.

Kinder entdecken die Ackerkulturen des 2000m2-Weltackers, (Foto: Lichtschwaermer)

2018 zieht unser Acker in den Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow um. Die Besucher*innen erfahren, dass zu jedem Lebensmittel (mindestens) ein Ort und Boden gehört, auf dem dieses Lebensmittel gewachsen ist. Sie erhalten Antworten auf Fragen: Wie groß ist der Acker, der mich ernährt? Was wächst darauf? Wo wächst mein Gemüse, mein Schnitzel, mein T-Shirt? Welche Organismen halten den Acker fruchtbar? Was hat gesunder Boden mit meiner Ernährung und meiner Gesundheit zu tun? Wie viele Quadratmeter Boden nimmt mein Lieblingsgericht in Anspruch? Weshalb und wo geht über ein Drittel der Ernte verloren?

Workshop mit einer Schulklasse 2017 beim Weltacker

Der Weltacker hat sich während der IGA zu einem Bildungsstandort etabliert: Über 50 Schulklassen nahmen an unseren Workshops teil. An diese Erfahrungen knüpfen wir auch 2018 an und möchten gemeinsam mit Ihnen Bildungsmaterialien für Schulklassen erstellen und Workshops für interessierte Schülerinnen und Schüler durchführen.

Die Aufgaben im Praktikum werden vor allem Recherchen, die Ausarbeitung von Bildungsmaterial und die Durchführung von Workshops für Schülerinnen und Schüler sein.
Ein Einsatz in diesem Arbeitsfeld wird in der Regel als einschlägiges Praktikum zur Studienzulassung wie zur beruflichen Orientierung anerkannt.

Die Aufwandsentschädigung beträgt 300 € / Monat

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns gerne (Ansprechpartnerin: Frederike Hassels, Tel: 030 28482324). Schriftliche Bewerbung bitte an personal@2000m2.eu 

Weltacker-Führung mit Schülerinnen und Schülern auf unserem Weltacker 2017

 

%d bloggers like this: