Suche
Suche Menü
Zum News

Soup & Talk

Am 22. Januar ab 17 Uhr ist es wieder soweit: Im 5-Minuten-Takt stellen Bauern und Bäuerinnen, Food Aktivist*innen und Klima-Innovateure aus aller Welt ihre neuesten Initiativen und Aktionen vor um Ernährung und Landwirtschaft fairer, ökologischer, klimagerechter, gesünder und vielfältiger zu machen. Wir hoffen Ihr seid alle dabei!

Alternative Grüne Woche: Aktion – Agrarwende anpacken, Klima schützen! Soup & Talk Online

Alle reden von der „Transformation unserer Ernährungssysteme“. Sie haben schon mal angefangen und stellen sich in fünf Minuten vor: Die unglaublich zähen und erfolgreichen indischen Bäuerinnen und Bauern, eine Bio-Kooperative in Capetown, Schafe im Weinberg, urbane Rettiche im belagerten Hong Kong, Landarbeiter*innen in Europa, Hip-Hop gegen Junkfood in der Schule, ein Ackersyndikat in Thüringen, 1,2 Millionen Unterschriften und ein Atlas gegen Pestizide in Europa, Widerstand gegen Gentechnik-Mais in Mexiko, Food in my Kiez in Berlin, widerständige Selbstversorgerinnen in Syrien, regenerative Carbon Cowboys in den USA und, und, und…

Jetzt registrieren!

Bis die Pandemie kam war „Soup & Talk“ der krönende und wärmende Abschluss der jährlichen „Wir haben es satt“ Demonstration zur Grünen Woche in Berlin. Zusammen mit der Heinrich Böll Stiftung und dem europäischen Thinktank ARC2020 organisieren wir die „5-Minuten-Terrine“ zur Agrarwende nun schon zum siebten Mal. Seit Corona uns ins Internet gezwungen hat, sind wir erst richtig international geworden.

Drei Stunden vergehen im Fluge dank der kurzen und knackigen Vorstellungen auf der Zoom-Bühne mit deutsch / englischer Simultanübersetzung. Anschließend gibt es die Möglichkeit, im kleinen Kreise nachzufragen und sich zu vernetzen. Soup & Talk steht nicht für „man sollte, man könnte, man müsste, wir fordern…“ sondern für „Wir machen, wir tun, wir schaffen“ und manchmal auch „wir sind grandios gescheitert“. In einem Jahr, in dem für Deutschlands Landwirtschaft und Ernährung so viel Veränderung in der Luft liegt wie schon lang nicht mehr, sind wir besonders gespannt auf neue Geschichten aus dem globalen Dorf der Veränderung.

Bitte schaut vorbei und laßt Euch anstecken und bringt die ganze Familie mit. Hier geht’s zur Anmeldung.

Und, auch wenn die Demo verschoben ist, beim Staffellauch können alle noch mitmachen:

%d Bloggern gefällt das: