Suche
Suche Menü
Ben Wissler

Waldorfschule Kreuzberg zu Besuch

Waldorfschule auf dem WeltackerDie freie Waldorfschule aus Kreuzberg besuchte letzten Freitag den Weltacker, um die Tomate auf ihrem langen Weg zu begleiten. Von Almeria bis Berlin begegneten die Schüler_innen den Menschen, die uns auch im Winter mit Tomaten versorgen. Vier Hörinstallationen ließen die Wegbegleiter -innen der Tomate auf dem Acker zu Wort kommen. Dann wurde selbst Hand angelegt: Kartoffeln wurden geerntet, Tomaten gekocht, und um den schönsten Salat wurde wettgeeifert. Zur Belohnung gab’s Pommes mit Ketchup – natürlich selbstgemacht und vom Acker! Wem schmeckt da noch eine Tomate aus der Gewächshauswüste?

Kommenden Dienstag, 15.09.2015 ab 15 Uhr geht es weiter unter dem Motto: Wie viel Acker braucht der Mensch? Und ist genug für alle da?
Eine Veranstaltung im Rahmen der SOLIKON Wandelwoche, zu der jede_r herzlichst willkommen ist!

Bis bald auf dem Acker!

Waldorfschule auf dem Weltacker

%d Bloggern gefällt das: