Suche
Suche Menü
2000m²

Workshop Freund und Feind erkennen

Pfingstsonntag 24.05.2015 ab 11 Uhr auf dem Berliner Weltacker

Workshop oekologische Beikrautregulierung

Workshop Freund und Feind erkennen:
Ökologische Beikrautregulierung im Garten und auf dem Feld

Wie unterscheide ich bereits im Vierblattstadium eine Karotte von einer Melde? Wie bekomme ich Wildkräuer rechtzeitig und mit effektiven Methoden in den Griff? Was können Laien im Hausgarten von den Techniken im professionellen, ökologischen Gartenbau lernen?

Tipps und Tricks zur ökologischen Beikrautregulierung im eigenen Garten und auf dem Feld. Welches Wildkraut kann ich zum Mulchen weiterverwenden? Welches sollte unbedingt aus Beet und Acker entfernt werden? Und welche Wildkräuter eignen sich im Salat oder Kochtopf?

In einem 2-stündigen Workshop vermittelt Öko-Landwirt Max von Grafenstein vom Bauerngarten Berlin Grundlagen und geht auf konkrete Beispiele und Fragen ein.

Selbstkostenbeteiligung 24 €, Ermäßigt 18 €
Anmeldung und weitere Informationen unter berlin@2000m2.eu .
Gartenwerkzeug stellen wir. Wer sein eigenes mitbringen möchte, kann das gerne machen.

fb2 flickr2 twitter51

%d Bloggern gefällt das: