Search
Search Menu
Ben Wissler

Frisch gebackenes Roggenbrot & Bärlauchpesto

Im Moment gibt es richtig viel zu tun auf dem Acker. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass wir bald die ersten Salate, Kräuter und Gemüse vom Acker ernten können. Als ich heute am Waldrand unterwegs war, um Holzstöcke als Rankhilfe für unsere Bohnen und Erbsen zu suchen, habe ich ein Bärlauchfeld entdeckt. Ein Bisschen was habe ich gleich mitgenommen und daraus Bärlauchpesto mit getrockneten Sonnenblumenkernen hergestellt.

DFSSD988_ofs

Der Bärlauch vom Wald in den Havelmathen

Das ist eigentlich ganz einfach. Den Bärlauch grob klein schneiden und mit Sonnenblumen- oder Rapsöl aufgießen. Das Ganze mit einem Mixstab fein zerkleinern und einen Löffel Sonnenblumenkerne dazu geben. Nochmal gründlich durchmixen und mit etwas Salz würzen. In einem verschlossenen Glas und immer mit Öl bedeckt hält das Pesto im Kühlschrank mehrere Monate.

DCFO887_ofs

Der Bärlauch im Glas, mit Rapsöl und Sonnenblumenkernen. Im Kühlschrank Monate haltbar

Dazu habe ich ein frisches Roggenbrot gebacken:

Man nehme 100 g Roggenmehl, 75 g flüssiger Natursauerteig (selbst angesetzt oder im Beutel), 100 ml Wasser. Alles zu einem Vorteig verarbeiten und abgedeckt, am besten über Nacht, stehen lassen. Weitere Zutaten: 35 g Hefe (gut 3/4 Würfel), 350 ml Wasser, 500 g Roggenmehl (Type 1150) und 20 g Salz (ca. 4 TL) .

Für den Brotteig am nächsten Tag 35g Hefe in einer Schüssel in 350ml lauwarmen Wasser auflösen und mit dem vorbereiteten Sauerteig mischen, 500g Mehl und zum Schluss das Salz hinzufügen und alles gut unterarbeiten. Den Teig ca. 8-10 Min. von Hand durchkneten. Den fertigen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und abgedeckt 30 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen. Zwischendurch zwei- bis dreimal rund wirken, damit er eine wollige Struktur bekommt. Den Teig zu einem Laib formen und auf ein Blech mit Backpapier geben und noch einmal 40 Min. abgedeckt gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 240° vorheizen, dabei ein mit Wasser benetztes Blech mit erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen, das Brot in den heißen Ofen schieben und 10 Min. anbacken. Danach die Temperatur auf 220° herunterregeln und das Brot in ca. 35 Min. fertig backen.

 
DFCS966_ofs
 
Dazu dann die selbstgemachte Bärlauchpesto und eingelegte Gurken. Lecker!
 
 
 
 

fb2 flickr2 twitter51

%d blogueurs aiment cette page :