Search
Search Menu
2000m²

Janz weit draußen? Ernährt uns die Landwirtschaft vor den Toren Berlins?

Ökonauten

Diskussionsveranstaltung
15. Juni 2015 19:00 Uhr, Prinzessinnengarten, Prinzenstrasse 35 – 38, 10969 Berlin

Immer mehr Menschen wollen wissen, wo ihre Lebensmittel eigentlich herkommen und wie und von wem sie angebaut werden. Viele, gerade auch in Berlin, wünschen sich inzwischen frische Produkte auf den Tisch, die nicht nur biologisch angebaut werden, sondern auch direkt vom Bauernhof um die Ecke kommen. Aber gibt es sie eigentlich in der Region, die Vielzahl kleiner und unabhängiger ökologischen Betriebe, die uns täglich frische und handwerklich verarbeitete Produkte bringen könnten? Wie lassen sich Stadt-Land-Beziehungen neu denken, direkte Beziehungen zwischen Erzeugern und Verbrauchern herstellen und gleichzeitig noch faire Preise zahlen?

Die Bürgergenossenschaft Ökonauten steht für die Vision einer neuen, gemeinschaftlich organisierten Landwirtschaft in Berlin-Brandenburg. Essbare Brücken vom Land in die Stadt sollen für gute Lebensmittel aus der Region entstehen. Die Ökonauten schaffen dafür innovative Rahmenbedingungen, ermöglichen jungen Bäuerinnen und Bauern den Start in die Existenzgründung und bringen Verbraucherinnen und Verbraucher die Landwirtschaft wieder näher. Die Ökonauten eG bietet konkrete Möglichkeiten für jede und jeden, sich für eine andere Landwirtschaft zu engagieren und mitzumachen.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Nachbarschaftsakademie und der Ökonauten eG.

fb2 flickr2 twitter51

%d 博主赞过:

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close