Search
Search Menu
2000m²

Ferienstart auf dem Weltacker

Gestern trotzte knapp ein Dutzend engagierter Weltretter*innen dem Unheil aus den Wolken. Der globale Ferieneinstieg auf dem Weltacker lockte mit Leckereien für den Magen und Rätseln für den Kopf. Rundum den Weltacker gab es wieder einiges zu entdecken: Wie viele Quadratmeter braucht ein Schnitzel? Und was wächst wo? Darüber wer unser Essen produziert und wie viel Ackerfläche in den verschiedenen Teilen der Erde dafür gebraucht werden, haben wir wieder einmal spannend diskutiert.

Gemeinsam haben wir 32 Sorten geerntet, abgemessen, gewogen und gekocht. Etwa 5 m² Ackerfläche haben uns beim Mittagessen alle satt gemacht.

2000 m²

Was bedeutet unser Flächenverbrauch für den Rest der Welt? Foto: Volker Gehrmann

Foto: Volker Gehrmann

Die Ernte fürs Mittagessen Foto: Volker Gehrmann

Foto: Volker Gehrmann

Was wir von 5 m² Ackerfläche geerntet haben,  hat uns alle satt gemacht. Foto: Volker Gehrmann

Foto: Volker Gehrmann

Unser Mais steht auch schon gut da  Foto: Volker Gehrmann

In diesem Sommer haben wir ein Ferienprogramm auf dem Weltacker. Wenn Ihr selbst auch mal vorbeikommen wollt, schaut in unseren Kalender mit allen Terminen.

Bis bald,

Eure Carla