Suche
Suche Menü

Schule und Gentechnik

Warum ist es bei uns verboten, gentechnisch veränderten Mais anzubauen, in Spanien aber nicht? Warum werden Maisgene überhaupt verändert und was hat das für Folgen für Landwirtschaft, Ökosystem und Gesundheit? In Workshops für OberstufenschülerInnen oder außerschulische Jugendgruppen wollen wir diskutieren, was alte und neue Gentechnik für die Landwirtschaft bedeuten. Vor Ort zum Anfassen gibt es gentechnikfreien Mais-, Raps- und Sojaanbau auf dem neuen Weltacker in Berlin-Pankow.

Schule und Gentechnik bietet das kostenlose Bildungsangebot gemeinsam mit dem Bildungsprojekt Biopoli der Agrarkoordination und in Kooperation mit dem Projekt 2000m² Weltacker der Zukunftsstiftung Landwirtschaft an. Unterstützt wird das Angebot von der Gekko Stiftung.

Zielgruppe/n:

  • Gesamtschulen
  • Gymnasien und Fachoberschulen (11.-13. Klasse)
  •  Berufsschulen

Lernziele:

  • Einführung in das Thema Gentechnik
  • Bezug herstellen zur eigenen Lebenswelt
  • Zusammenhang zwischen Konsum und Landwirtschaft, Klima und Ressourcennutzung begreifen
  • Kompetenzen im Bereich Bewertung und Kommunikation erproben
  • Teamarbeit fördern

Gerne prüfen wir Ihre Terminwünsche. Hierfür senden Sie bitte eine Email an boye@2000m2.eu.

 

 

 

Datum Zeitraum  
14.05.2018 10-13 Uhr ausgebucht!
25.05.2018 10-13 Uhr  Termin frei – Buchungsanfrage stellen
06.06.2018 10-13 Uhr  Termin frei – Buchungsanfrage stellen
13.06.2018 10-13 Uhr  Termin frei – Buchungsanfrage stellen
20.06.2018 10-13 Uhr  Termin frei – Buchungsanfrage stellen
27.06.2018 10-13 Uhr  Termin frei – Buchungsanfrage stellen

DatumZeitraum 

Es besteht auch die Möglichkeit, weitere Termine oder andere (auch kürzere) Zeitfenster zu vereinbaren.

Das Portal www.schule-und-gentechnik.de ist ein Angebot für Schulklassen und außerschulische Bildungseinrichtungen zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema Gentechnik in der Landwirtschaft und Ernährung. Die Webseite enthält neben Hintergrundinformationen und konkreten Fallbeispielen eine Vielzahl anschaulich gestalteter Materialien, die sich für den Unterricht aber auch für außerschulische Seminare zum Thema eignen. Die zahlreichen Videos, das Quiz und das Glossar laden vor allem Schüler ein, sich mit der Agro-Gentechnik auseinander zu setzen. Schule und Gentechnik ist ein Projekt des Informationsdienst Gentechnik.

Das Jugendbildungsprojekt BIOPOLI der Agrar Koordination vermittelt Referentinnen und Referenten an Schulen, Jugendgruppen (z.B. FÖJ, FSJ), und zu jungen Erwachsenen (Fachschulen, berufliche Schulen, Universitäten). Bundesweit gestalten unsere Referentinnen und Referenten Unterrichtsstunden zu Themen rund um Landwirtschaft und Ernährungssicherung. Dabei werden nicht nur umweltbezogenen Aspekte, sondern vor allem auch Aspekte der Nord-Süd-Gerechtigkeit thematisiert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close