Suche
Suche Menü

 

Teilen wir die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner*innen, ergibt das etwa 2000 m² pro Mensch. Darauf muss alles wachsen, was wir verbrauchen. Mehr…

Berlin

  • Weltacker Rezept #12 : Winter-Apfelkuchen

    12. December 2017
      Zur Wintersaison 2017/2018 gibt es einen richtig leckeren und nahrhaften Apfelkuchen mit Mandelgarnitur! Für den Teig: 250g Vollkornmehl 80g Vollrohrzucker 125g Butter 2 Eigelb Eine Prise Salz   Für die Mandelgarnitur: 125 g weiche Butter 75 g Vollrohrzucker 2 Eier 125g geriebene Mandeln 1 EL …

    Weiterlesen

News

  • Internationale Praktika ASA

    22. November 2017
    1. Umweltbildung und Gartenbau in Kenia und Berlin Junge Menschen, die für das Thema nachhaltige Landwirtschaft, Ernährung und Konsum brennen, können sich ab sofort über das ASA-Programm für ein 6-monatiges Praktikum im Jahr 2018 beim 2000m²-Projekt und der Organisation Rieko Kenya bewerben! Das Praktikum ist in …

    Weiterlesen

Europe

  • Erntedankfest auf dem Weltacker Nuglar

    19. October 2017
    In Zusammenarbeit mit der Bio-Stiftung Schweiz und BaselWandel gestalteten der Nuglar Weltacker das Erntedankfest als Erlebnistag zum Thema Bodenfruchtbarkeit. Bei schönstem Wetter eröffneten wundervolle Alphorntöne den vielfältigen Tag. Es folgte ein Dankesritual mit dem wir gemeinsam auf berührende Art und Weise den Boden ehrten, der die …

    Weiterlesen

Global

  • Was sind eigentlich Kleinbauern?

    1. November 2017
    Sobald wir anfangen über globale, landwirtschaftliche Themen zu reden, begegnet uns früher oder später automatisch der Begriff der sogenannten „Kleinbauern“. Aber was genau sind Kleinbauern eigentlich? Sind es einfach nur Landwirte mit einer kleinen Betriebsfläche? Warum werden sie so häufig erwähnt ohne aber auf den Begriff …

    Weiterlesen

 

2000 Quadratmeter

Auf dieser Seite wollen wir zusammen unsere 2000 m² unter die Lupe nehmen. Wir wollen wissen, was zu tun ist, damit darauf genug für alle Menschen, Tiere und Pflanzen wächst, die davon leben.

Wir suchen gemeinsam nach Antworten auf viele Fragen und nach praktischen Lösungen. Denn unsere Äcker sind aus den Fugen geraten. Das wollen wir ändern. Vieles davon können wir selbst in die Hand nehmen, wenn wir erst einmal durchblicken. Anderes müssen wir gemeinsam angehen.

 

 

Weltacker Film