Suche
Suche Menü

Teilen wir die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner*innen, ergibt das etwa 2000 m² pro Mensch. Darauf muss alles wachsen, was wir verbrauchen. Mehr…

Neues

  • Kimchi, Kombucha und Co – Workshop

    3. Dezember 2021
    Passend zum Beginn der kalten Jahreszeit gibt es eine neue Workshopreihe zum Thema Fermentation. Entdecke die vielfältige Welt der fermentierten Lebensmittel und erfahre warum es sich lohnt, diese uralte Konservierungsmethode wiederzuentdecken. Selbstgemachte Fermente sind nicht nur gut für deine (Darm)Gesundheit und das Klima, sondern auch echte …

    Weiterlesen

  • Ackertagebuch im Dezember

    5. Dezember 2021
    Hier gibt es regelmäßige Updates von Ekke, dem Weltacker-Gärtner, und seinen Helfer*innen vom Berliner Acker und das Neueste über unsere Online-Seminare und sonstigen virtuellen Ereignisse. Alle Videos vom Weltacker sind auch bei uns auf Instagram und Youtube zu finden. Im Dezember geht es bei uns weihnachtlich zu. Im Acker-Tagebuch findet ihr …

    Weiterlesen

  • Beikräuter Herbarium: Die Wegwarte

    18. November 2021
    Unkraut ist nicht gleich Unkraut. Sie können heilende Wirkungen haben und sind ein wichtiger Teil unserer Kulturlandschaften. Hier gelangt ihr zum Herbarium der Beikräuter, die bei uns auf dem Weltacker wachsen. Diese Woche ist die Gewöhnliche Wegwarte hinzugekommen und hier erfahrt ihr, was sie mit Kaffee zu tun hat...

    Weiterlesen

  • Landluft zu verkaufen

    2. Dezember 2021
    Der Boden steht im Fokus: als Lebensmittelgrundlage, als Rohstoff, als Archiv, als bebaubare Fläche, als Spekulationsobjekt und neuerdings als Klimaretter. Das ist nicht verwunderlich, denn schon kleine Veränderungen im globalen Humushaushalt der Böden können die atmosphärische CO2-Konzentration beeinflussen. Je höher der Gehalt an organischem Kohlenstoff im …

    Weiterlesen

Die Weltacker-Filme

Essen und Ackern in der Klimakrise

Die 2000 m² Geschichte