Suche
Suche Menü

Eine Reise in den Boden des Klima-Ackers

Kommen Sie in unser Seminar und begeben Sie sich gemeinsam mit der Referentin und unserer Bodenexpertin Selina Tenzer in die Tiefen des Bodens. Besonders im Fokus steht dabei der Kohlenstoff: Denn was ist das eigentlich für ein Stoff? Was macht ihn aus? Wo kommt er her? Wo geht er hin? Und was hat das mit dem Boden zu tun? So nähern wir uns den Zusammenhängen von Klima, Boden, Landwirtschaft und Vielfalt an. Eine wichtige Rolle spielt dabei natürlich der Humus. Erfahren Sie, was Humus eigentlich ist, wie er entsteht, was er mit der CO2-Speicherung zu tun hat und wie Sie selber vor Ihrer Haustür den Humusgehalt bestimmen können.

Wir möchten uns dabei auch ganz praktisch in den Boden begeben und im Humus wühlen. Dafür bitten wir Sie auch, eine Bodenprobe mitzubringen. Die kann aus dem Garten sein oder aus einem Park in Ihrer Umgebung. Die genaue Anleitung erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung, sodass wir gemeinsam im Seminar erleben können, wie sich der Boden mit einfachen Mitteln analysieren lässt.

Die Online-Seminare dauern ca. 120 Minuten (inklusive einer kurzen Pause). Sie können sich einfach Ihren Wunschtermin aussuchen und sich kostenlos anmelden. Außerdem können Sie gerne all unsere Seminare als Gruppe an einem individuellen Termin unter bildung@2000m2.eu buchen.

Die Veranstaltungen zum Klima-Acker werden gefördert durch die Senatsverwaltung Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung. Die Verantwortung für den Inhalt des Projektes trägt allein die Zukunftsstiftung Landwirtschaft.

undekade