Suche
Suche Menü

News: Nachrichten, Kampagnen, Aktionen, Veranstaltungen …

Foto: Amélie Dupuy-Cailloux

Gerd Carlsson

Kann man mit „Bio“ die Welt ernähren?

Ja, man kann! Auch wenn unsere einheimischen Getreidearten (die ursprünglich alle aus Vorderasien stammen) dieses Jahr völlig versagt haben, wegen der extrem späten Aussaat einerseits und der Trockenheit andererseits, hat unser Acker doch einiges an Ernte zu bieten. Vor allem unsere „Milpa“ (eine traditionelle mexikanische Mischkultur …

Weiterlesen

Magdalena and Sagar

Ein Brief aus Indien

Magdalena und Sagar haben 3 Monate bei uns in Berlin verbracht, um das Potential für eine deutsch-indische Zusammenarbeit rund um die 2000 m² Idee zu erforschen. Jetzt sind sie in Navdanya angekommen, einem biologischen Hof in der Nähe von Dehradun in Indien, wo sie die nächsten …

Weiterlesen

2000m²

2000m² beim Festival Berlin lacht!

Berlin lacht e. V. veranstaltet jedes Jahr ein Festival zur Förderung von Straßenkunst- und Kultur. Er macht den öffentlichen Raum zur Bühne und ist für alle und jede*n frei zugänglich. Das Festival möchte auch zur Dekriminalisierung von Straßenkunst beitragen. Es gibt diverse Projekte zur Unterstützung von …

Weiterlesen

2000m²

Schwesteracker in Vorpommern

In dem Dorf Rothenklempenow hat das Projekt Zukunft 2000m2 in diesem Jahr einen eindeutigen Vorsprung vor dem Berliner Bruderacker errungen. Während der Weltacker im Botanischen Volkspark noch auf die Genehmigung für das Pflügen wartet, wurde auf dem Zukunftsacker bereits ausgesät. Dafür konnten sie nicht so viel …

Weiterlesen

2000m²

Experimente im FÖJ: Das Flächenbuffet in Borgstedt

Im Rahmen eines freiwilligen ökologischen Jahres bei der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWR) in Borgstedt hat Rike sich mit dem Projekt Weltacker 2000m2 beschäftigt. Im Garten der AWR wurden drei Hochbeete mit je einem Gericht angelegt. Zur Auswahl stehen Nudeln mit Tomatensoße, Schnitzel mit Bratkartoffeln und Gemüsesuppe mit Würstchen. …

Weiterlesen

Gerd Carlsson

Von wegen Sommerloch!

Auf unserem Acker ist immer etwas los, zum Beispiel am letzten Ackerdonnerstag. Wichtigster Programmpunkt war, aus unserer etwas ungeordneten Gartenabfalldeponie zwei richtige Komposthaufen zu machen. Zwei Haufen deshalb, weil wir einen Kompostversuch machen wollen, eine mit effektiven Mikroorganismen behandelte Variante und eine unbehandelte. 2016/17 hatten wir …

Weiterlesen

Gerd Carlsson

Freilandtomaten im Oktober?

Diese Frage konnten wir im letzten Jahr eindeutig mit ja beantworten. Die Pflanzung unserer Tomaten auf dem Weltacker in Pankow war Anlass für mich, noch einmal Rückblick zu halten auf die letzte Saison. Ein vollsonniger Standort, ausreichende Düngung, Wasserversorgung und ein gesunder Boden sind natürlich die wichtigsten …

Weiterlesen