Suche
Suche Menü

Der Weltacker in Osnabrück

 

Osnabrück hat jetzt auch einen Weltacker!
Idyllisch und zentral am Osnabrücker Westerberg gelegen, bauen wir auf 2000m² alles zur Versorgung einer Person an, was unter unseren norddeutschen Klimabedingungen wachsen kann.
Verschiedene Getreide und Kartoffeln, Gemüse in allen Farben und Formen, Faserpflanzen, Ölpflanzen…Was hier nicht wächst und worauf wir aber nicht verzichten wollen (spannende Frage: was brauchen wir eigentlich wirklich?), muß von woanders her kommen. Wie, woher und zu welchen Bedingungen? Welcher Teil unserer 2000m² liegt in Übersee und was passiert dort darauf? Auch das wollen wir mit euch herausfinden und diskutieren!
Für die bestmögliche regionale Versorgung setzen wir auf eine große Sortenvielfalt. Muskatkürbis, Spaghettibohne, chinesischer Keulensalat, Gewürztagetes und viele weitere Spezialitäten warten darauf, entdeckt zu werden! Dabei ist unsere erste Saison natürlich auch für uns vom Osnabrücker Weltacker e.V. ein großes, spannendes Experiment: Welche Kulturen entwickeln sich gut und kommen nächstes Jahr wieder auf den Acker? Welche Mengen ernten und brauchen wir? Wo ist Veränderungsbedarf? Wir werden sehen! Und wir freuen uns über alle, die dabei sind!
Unsere Eröffnung ist für Ende Juni 2021 geplant.

Aktuelle Infos gibts auf dem Acker und auf unserer Homepage:

Weltacker Osnabrück

Ausstellungseröffnung Osnabrück

Wir haben unsere Acker-Ausstellung eröffnet! Ein sonniger Tag auf dem in voller Blüte stehenden Acker, viele interessierte Menschen, ein gelungenes Fest!Da wir fast immer das passende Wetter hatten, steht der Acker nun in voller Pracht da … voller Gemüse, Getreide, Blumen und Kräuter. Jeden Tag gibt …

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Olive

Wenn wir an Oliven denken, tut sich für viele Menschen die Raffinesse der mediterranen Küche auf. Ohne ein gutes Olivenöl ist kaum ein gutes Pastagericht oder ein mediterraner Salat denkbar. Diese zentrale Rolle in Küche und Kultur der Mittelmeerländer ist alt und hat sich bis in …

Weiterlesen