Search
Search Menu

Berlin

  • Markt der Möglichkeiten | Weltacker Club

    18. September 2017
    Am Montag, 25. September, ab 16 Uhr auf dem Weltacker! Eine wunderbare Weltacker-Saison auf der Internationalen Gartenausstellung neigt sich dem Ende zu. Gut 50.000 Menschen haben uns besucht, 60 Schulklassen und 30 weitere Besuchergruppen haben Workshops auf unserem 2000 m² Acker abgehalten, 20 Diskussionen und Debatten …

    Read more

News

  • Erntedankfest auf dem Weltacker

    14. September 2017
    Sonntag 08. Oktober 2017 ab 13 Uhr auf unserem Weltacker Was für eine erfolgreiche Saison 2017 auf dem Weltacker :) Zusammen mit allen unseren Freundinnen, Partnern, Helfenden und Interessierten wollen wir ein Erntedankfest und das Saisonende 2017 feiern. Es gibt ein buntes Kinderprogramm (Kürbisse schnitzen, Stockbrot), …

    Read more

Europe

  • Weltacker-Rezept #6 : Injera

    21. September 2017
    Injera – äthiopisches Fladenbrot   Die Beilage und – im wahrsten Sinne des Wortes – Grundlage zu fast jedem äthiopischen Essen: „Injera“ – das Hauptgericht der äthiopischen Küche – ist ein ganz dünnes, weiches Fladenbrot aus Hirse, Mehl, Hefe und Wasser, das ohne Fett in der …

    Read more

Global

  • 10.000 Gärten in Äthiopien

    21. September 2017
    Am Mittwoch, 20. September durften wir erstaunlich viele Interessierte und Neugierige zu unserem Ackertalk Äthiopien auf dem Weltacker begrüßen. Das goldene Herbstlicht brachte die Sonnenblumen des äthiopischen Gartens besonders effektvoll zur Geltung, und so startete die ganze Truppe erst einmal mit einer Besichtigung des kleinen äthiopischen …

    Read more

    2000 Quadratmeter


    Teilen wir die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner*innen ergibt das etwa 2000 m².
    Unglaublich was darauf wachsen kann: Tonnenweise Gemüse, Kartoffeln oder Getreide. Wer soll das alles essen?
    Noch unglaublicher ist, dass wir in Europa mit diesem Platz nicht auskommen, weil wir so viel verbrauchen, verschwenden und vernichten.

    Auf dieser Seite wollen wir zusammen unsere 2000 m² unter die Lupe nehmen. Wir wollen wissen, was zu tun ist, damit darauf genug für alle Menschen, Tiere und Pflanzen wächst, die davon leben.

    Wir suchen gemeinsam nach Antworten auf viele Fragen und nach praktischen Lösungen. Denn unser Acker ist aus den Fugen geraten. Das wollen wir ändern. Vieles davon können wir selbst in die Hand nehmen, wenn wir erst einmal durchblicken. Anderes müssen wir gemeinsam angehen.

    Mit Meine Landwirtschaft, einem Bündnis von 50 Bauern-, Umwelt-, Verbraucher-, Tierschutz- und Entwicklungsorganisationen in Deutschland und ARC2020, der europäischen Plattform für nachhaltige Landwirtschaft, fordern wir eine gerechtere und ökologischere Ernährungs- und Agrarpolitik. Wir freuen uns über alle, die sich daran beteiligen.


    Unser Weltacker-Film

    Team

    • Carla Giardini

      Carla Giardini

      Landwirtin

      Die 46-jährige Gemüsebäuerin und gelernte Hauswirtschaftslehrerin betreibt einen stadtnahen Bio-Hof mit Laden, hat zwei Kinder und niemals Langeweile. Von etwas mehr Muse und Zeit für neue Rezepte träumt sie zuweilen schon.

    • Der Acker

      Der Acker

      Experimentierfeld

      Er ist gute 2000 m² groß, da weltweit – bei gerechter Aufteilung – so viel Ackerboden für jeden Menschen zur Verfügung steht. Der Acker ist ein paar Millionen Jahre alt und voller Nahrung, Leben und Geschichten. In letzter Zeit wir er zunehmend von einer akuten Pestizid-Allergie geplagt.

    • Ben Wissler

      Ben Wissler

      Biologe

      Der 32-jährige Wissenschaftler ist spezialisiert auf Ökologie und Pflanzenkommunikation. Er forscht an der Rolle von Bodenpilzen bei der Vernetzung von Pflanzen. Seine Datensammlung schüttelt er leidenschaftlich gerne im rechten Moment aus dem Ärmel.