Suche
Suche Menü

Der lange Weg der Tomate

 

76_Tomate_(c)Volker_Gehrmann

Foto: Volker Gehrmann

Wie zukunftsfähig ist unsere Landwirtschaft? Wir machen eine imaginäre Reise zu den Gewächshäusern in Almeria, Süd-Spanien. Auf den Stationen einer Hörinstallation begleiten wir eine Tomate von dort bis ins Supermarkt-Regal nach Berlin. Dabei lernen wir das Leben der Menschen kennen, denen wir auf diesem Weg begegnen. Am Schluss gibt es Pommes mit Ketchup – natürlich selbst gemacht vom Weltacker!

Zielgruppe/n:

  • Grundschulen (1.-6. Klasse)
  • Sekundarstufe I (7.-10. Klasse)
  • Sekundarstufe II (11.-13. Klasse)
  • Berufsorientierungsgruppen
  • Berufsschulklassen

Lernziele:

  • Verschiedene Ackerkulturen kennenlernen
  • Anschauliche Vermittlung der globalen Nutzung und Verteilung von Ackerland
  • Ursachen für Flucht und Migration erkennen
  • Eigene Handlungsspielräume und Alternativen realisieren


By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close