Suche
Suche Menü

Internationale Partnerschaften

Nicht nur in Berlin gibt es  das Weltacker-Projekt, sondern auf der ganzen Welt tun Menschen sich zusammen und zeigen, was man mit 2000 m² Ackerfläche alles so anstellen kann. Werfen Sie doch einen Blick auf die verschiedenen Partnerschaften, die seit 2013 entstanden sind!

Die Projekte:

Attiswill, Schweiz Berlin, Deutschland Gilgil, Kenya Heinigou, China Istanbul, Türkei Kalele, D.R. Kongo Liechtenstein Luxemburg New Delhi, Indien Nuglar, Schweiz Quily, Frankreich Rothenklempenow, Deutschland Überlingen, DeutschlandWhitmuir, Schottland Ytterjarna, SchwedenLandshut,Deutschland

Neuigkeiten aus der ganzen Welt:

April Monthly meeting: Intercropping

Intercropping, other than crop rotation, means planting and harvesting more than one plant at a time: onions go with strawberries, lentils need a pillar to climb on, such as barley, the famous three sisters of the maize, bean and pumpkin Milpa are another example and even permaculture is just highly diversified intercropping.

Weiterlesen

One Health – One Planet Kochbuch

Essen ist Kultur, und was gibt es Besseres, um verschiedene Kulturen zusammenzubringen, als wenn Kinder einander ihre Lieblingsrezepte mitteilen? Mit dem Projekt „One Health – One Planet“ konnten wir – der Berliner Weltacker und das Seed Savers Network Kenya in Gilgil – kenianische und deutsche Schüler*innen …

Weiterlesen

„One Health One Planet“

Über 6000km trennen Deutschland von Kenia. Eine sehr weite Distanz, doch bei unserem Projekt «One Health – One Planet» verschwindet diese große Entfernung. Dieses Projekt bringt kenianische und deutsche Kinder zusammen und ermöglicht ihnen einen lebendigen Austausch zu ihrem Alltag, globaler Landwirtschaft und zu Klimafragen. Durch …

Weiterlesen

One Health – One Planet

Abschluss-Event zum virtuellen kenianisch-deutschen Schulgartenaustausch Über 6000km trennen Deutschland von Kenia. Eine sehr weite Distanz, die wir mit unserem Projekt „One Health-One Planet“ verschwinden lassen haben! Bereits zum dritten Mal konnten wir – der Berliner Weltacker und das Seed Savers Network Kenya in Gilgil – mit …

Weiterlesen

New Delhi: 1200m² in India

With great pleasure we welcome another partner in the circle of global fields around the world: Edible Routes Foundation (ERF) in Delhi, India. Edible Routes Foundation (ERF) works at the intersection of ecological restoration and community development through regenerating landscapes, developing knowledge of local native species, …

Weiterlesen

New Delhi: 1200m² in India

With great pleasure we welcome another partner in the circle of global fields around the world: Edible Routes Foundation (ERF) in Delhi, India. Edible Routes Foundation (ERF) works at the intersection of ecological restoration and community development through regenerating landscapes, developing knowledge of local native species, …

Weiterlesen

Eröffnung Ernährungsfeld Vaduz

Am Dienstag eröffneten die Gemeinde Vaduz und die Vereinigung Bäuerlicher Organisationen im Fürstentum Liechtenstein das Ernährungsfeld Vaduz. Das Ernährungsfeld Vaduz leistet einen Beitrag zur verantwortungsvollen, bewussten und nachhaltigen Versorgung mit pflanzlichen Nahrungsmitteln aus regionaler Produktion. Auf einer Fläche von 12’000 m² werden Nutzpflanzen für den lokalen Verkauf …

Weiterlesen