Suche
Suche Menü
Zum Berlin

Der Weltacker wird beschenkt!

Der Weltacker Berlin freut sich riesig über eine großzügige Spende!

Bei der Spendenaktion „WRAM“, Wer radelt am meisten, sind in diesem Jahr Mitarbeiter*innen von 20 Berliner Unternehmen um die Wette geradelt und haben so über 10.000 Kilometer gesammelt! Wahnsinn! Für jeden Kilometer spendete die Degewo 10 Cent an die Initiative „Grüne Lernorte Berlin“, die von der Stiftung Naturschutz Berlin gegründet wurde. Und so wurden schlussendlich wir als grüner Lernort die glücklichen Gewinner*innen!

Foto: Sophie Bengelsdorf, Stiftung Naturschutz Berlin

Die Stiftungsvorsitzende Annette Nawrath (im Bild links) sagte: „Wir bedanken uns sehr für die Spende der degewo, die wir dem Grünen Lernort „Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow“ für Saatgut, Werkzeuge und Materialien zur Verfügung stellen.“Nadine Falkowski-Koch (im Bild rechts), die Bereichsleitung der Unternehmenskommunikation der Degewo ist, sagte: „Als verantwortungsbewusstes Unternehmen motivieren wir unsere Kolleginnen und Kollegen jedes Jahr, sich an der Aktion zu beteiligen, fleißig mitzuradeln und einen eigenen kleinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Jeder Kilometer zählt! Mit unserer Spende wollen wir Kindern und Jugendlichen den Umgang mit der Natur näher bringen und beim gemeinsamen Forschen das Bewusstsein dafür stärken.“

Der Weltacker bedankt sich herzlich bei allen fleißigen Radler*innen, bei der Degewo für die Spendenaktion und bei der Stiftung Naturschutz Berlin, dass sie uns als Empfänger*innen ausgesucht haben. Wir wissen es sehr zu schätzen! ❤️💚