Suche
Suche Menü
Zum News

Weltacker eröffnet!

Was für ein toller Erfolg war die Saisoneröffnung am 30. April! So viele Menschen sammelten sich im Botanischen Volkspark und feierten mit uns und den anderen Projekten im Park den Start in die neue Saison. Viele positive Signale gab es auch für die Zukunft der Bildungsarbeit in Pankow – wir durften viel Hoffnung sammeln, dass es für uns weiter geht in Pankow!

Schon zum Start der Veranstaltung um kurz nach eins hatten sich zahlreiche Menschen im Park zusammengefunden und lauschten den Begrüßungsworten. Für uns war es eine besondere Freude, dass wir dieses Jahr mit vielen anderen Projekten und Akteuren aus dem Park gemeinsam eröffnen und feiern konnten. Die tolle Zusammenarbeit mit den Bauerngärten, „Baumschlau“, der Kräuterfee und vielen anderen beeindruckenden Projekten hat uns große Lust gemacht, auch in Zukunft noch mehr gemeinsam zu planen.

Lernendes Feiern

Nach der Begrüßung strömten unsere Besucher*innen und Besucher in viele Richtungen und konnten den ganzen Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm genießen. Während Benny über die historische Entwicklung des Parks erzählte, führten Romain und Selina über den Weltacker und sprachen über Ernährung und den Krieg in der Ukraine oder entdeckten gemeinsam mit den interessiert Lauschenden die lebende Vielfalt im Boden. Gleichzeitig konnten Seedballs gebastelt und das umfangreiche Bildungsprogramm der Saison 2022 kennengelernt werden.

Fotos: Volker Gehrmann

Auch auf den Bauergärten und an anderen Orten des Parks war durchgehend etwas los! Besonders gefreut haben wir uns über die zahlreichen bunten Kindergesichter, die einem überall über den Weg liefen. Am Schminktisch wurde ganze Arbeit geleistet und ein Kind nach dem anderen verwandelte sich in gefährliche Tiger oder bunte Schmetterlinge! Diese jagten und flatterten am Nachmittag alle zur Bühne und folgten gebannt dem Theater von Fräulein Brehms.

Das alles geschah mit gut gefüllten Bäuchen, denn an unserer Essensausgabe wurde fleißig gekocht und Waffeln gebacken. Der Andrang war riesig und wir konnten nur staunen, wieviele Waffeln, Brote, Gemüseteller und Getränke in wenigen Stunden verputzt wurden.

Es wird politisch!

Während die Besucherinnen und Besucher schon den ganzen Tag ihre Botschaften und Wünsche aufschrieben und sich die Zäune im Park schnell mit Zetteln füllten, erreichte die Feier um drei ihren politischen Höhepunkt. Auf unsere Einladung hin waren Vetreter*innen von CDU, Grünen, SPD und der FDP gekommen und diskutierten mit uns gemeinsam die Zukunft des Botanischen Volksparks. Uli Zelle leitete erfolgreich durch die Debatte und entlockte den Politiker*innen viele positive Signale für unsere zukünftige Arbeit. Durch die beeindruckende Unterstützung von allen Anwesenden und die unterstützende Bekundung zu den Projekten im Park durch die Teilnehmenden der Podiumsdiskussion, können wir wieder optimistischer in die Zukunft in Pankow blicken.

Die gesamte Podiumsdiskussion könnt Ihr Euch hier anschauen:

Die Zukunft des Botanischen Volksparks Pankow - Podiumsdiskussion

Ein großes Danke!

Wir können nach diesem wundervollen Wochenende nur danke sagen! Wir danken allen, die uns geholfen haben, diese schöne Feier durchzuführen, die uns Getränke und Essen zur Verfügung gestellt haben und natürlich allen, die da waren und das deutliche Zeichen gesendet haben: Der Botanische Volkspark bleibt bunt! So kann die Saison 2022 nur gelingen!