Suche
Suche Menü

Pflanze der Woche: Süßkartoffel

Eine der Wurzelfrüchte auf unserem Weltacker ist neben Yams, Maniok und der Kartoffel die Süßkartoffel (Ipomoea batatas). Sie gehört zu der Familie der Windengewächse und ist daher nicht mit der Kartoffel (Nachtschattengewächs) verwandt, wie viele aufgrund des Namens fälschlicherweise denken. Während sie bei uns in den …

Weiterlesen

Der Weltacker im Mai

Überblick von Mitte bis Ende Mai Hier gibt es wieder ein Video für euch mit einem Überblick der Weltacker-Arbeiten von Mitte bis Ende Mai. Freitag, 29.05.2020 Nun ist das Reisfeld bereit um bepflanzt zu werden. Die rausgehackten Pflanzen liegen am Feldrand und können nach der Pflanzung …

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Reis

Der Reis ist die wichtigste Kulturpflanze der Menschheit und das obwohl er der Ackerfläche nach nur auf Platz 3 liegt. Ein Fünftel aller weltweit aufgenommenen Kalorien stammen vom Reis. Er ist das Grundnahrungsmittel in weiten Teilen Asiens und Afrikas. Zwei Arten der Gattung Oryza wurden vom …

Weiterlesen

Mais soweit das Auge reicht…?

Mais steht mittlerweile auf mehr als 1/5 der Ackerflächen Deutschlands. Dabei begann der großflächige Anbau erst vor knapp 50 Jahren. Dieses Phänomen wird als die „Vermaisung“ bezeichnet. Weshalb erfreut sich der Mais in der konventionellen Landwirtschaft solch hoher Beliebtheit? Und welche Folgen für andere Nutzungszweige, die Artenvielfalt und unsere Böden kann diese Vermaisung mit sich bringen?

Weiterlesen

Wenn es frostig wird

Ihr habt es sicher alle in den letzten Tagen gemerkt: es war zwischendurch ziemlich kalt und nachts sogar frostig. Uns in der Landwirtschaft betrifft das natürlich ganz direkt, durch nur eine kalte Nacht könnte uns, wenn wir falsch planen fast alle Arbeit der vergangenen Wochen wieder verloren gehen! Heute will ich also über Frostschutz bei uns erzählen.

Weiterlesen

Pflanze der Woche: Zwiebel

Die Zwiebel ist die Nummer zwei im Gemüsefeld des Weltackers. Wir bauen sie auf 7m² an. Damit liegt sie ganz knapp hinter der Tomate. Ursprünglich ist die Zwiebel in Zentralasien beheimatet. Wo genau sie ihren Ursprung hat oder welche wilde Pflanze in Kultur genommen wurde um …

Weiterlesen

Das Tagebuch im April

Wochenrückblick 27.04. – 01.05.2020 Das erste Unkraut gab es schon, die Jungpflanzen gedeihen prächtig und gesät wurden Sonnenblumen und Millethirse. Die Kartoffeln wachsen gut an. Donnerstag, 30.04.2020: Unsere Wildbienen haben Quartier bezogen! Wir haben Eichenstämme so angebohrt, dass Wildbienen gern ihren Nachwuchs darin aufziehen. In den …

Weiterlesen

Mit dem Pferd arbeiten

Wir haben uns entschieden das Gemüse mit Hilfe von Pferden anstatt den Traktoren anzubauen. Im Getreideanbau könnten wir mit der Pferdearbeitskraft nicht konkurrieren, im Gemüse aber sehr wohl schon. Hier kann sowieso nicht so schnell gefahren werden, da Du sehr achtsam sein musst mit den vielen kleinen Pflanzen, die in Reihen gepflanzt werden.

Weiterlesen